Wer wir sindWas wir machenWie wir arbeitenIntern *

Filmclub Deinhard Koblenz


Der Filmclub Deinhard in Koblenz ist ein Zusammenschluss engagierter, kreativer Amateure, die Freude am Filmen haben und im Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten ihr Hobby vertiefen und vervollkommnen möchten. Der Club wurde vor über 30 Jahren von Mitarbeitern der renommierten Koblenzer Sektkellerei Deinhard als Freizeitbeschäftigung gegründet, hat sich dann in den folgenden Jahren verselbständigt, aber den Namen in Erinnerung an die Gründer beibehalten.

Die Mitglieder treffen sich alle vierzehn Tage im Koblenzer Soldatenheim auf der Horchheimer Höhe zu Clubabenden, die allen Teilnehmern eine Fülle von Anregungen vermitteln. Es werden eigene Filme gezeigt und diskutiert. Es werden Wettbewerbe veranstaltet, gemeinschaftliche Projekte produziert, Kameras und Gerätezutaten vorgestellt, Aufnahme-, Ton- und Schnitttechniken besprochen. Die Mitglieder erörtern Ansprüche an Drehbücher und Kommentare, machen sich kundig in Rechtsfragen, die sich beim Filmen stellen können. Das Spektrum der Themen ist weit gefächert, berücksichtigt auch individuelle Bedürfnisse. Auch Profis kommen zu Wort. So vermittelte kürzlich ein Workshop mit einem erfahrenen Kameramann wertvolle Anregungen. Das Niveau der Filme, die von den Clubmitgliedern produziert werden, ist beachtlich. Einige wurden sogar schon mit Preisen bedacht.

Der Filmclub Deinhard pflegt nicht nur das gemeinsame Hobby, sondern mit geselligen Veranstaltungen und informativen, abwechslungsreichen Jahresausflügen auch ein freundschaftliches Miteinander.

 
 
 

Suchen nach

Allgemein